Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

02. Oct 2018 10

1. ADAC Europa Classic: 86 Chromjuwelen erkunden das Tessin

Das Tessin, der südlichste Kanton der Schweiz, bot zum ersten Mal die malerische Kulisse für die alljährliche Klassiker-Ausfahrt des ADAC. 2004 wurde die Vorgänger-Veranstaltung „ADAC Trentino Classic“ in der südtiroler Provinz Trentino ins Leben gerufen. Nach 14 Jahren war die Zeit reif für einen Standortwechsel. Die neue Oldtimer-Wanderung, die ADAC Europa Classic, führt fortan durch wechselnde Regionen des Kontinents.
	  ADAC Europa Classic 2018: VW Käfer 1303 LS Cabriolet von 1979 aus der Autostadt.  Foto: Auto-Medienportal.Net/Altvater

ADAC Europa Classic 2018: VW Käfer 1303 LS Cabriolet von 1979 aus der Autostadt. Foto: Auto-Medienportal.Net/Altvater

Start für die 86 „Chromjuwelen“ war in der Tessiner Kantonshauptstadt Bellinzona. Vom Fuße der steinernen Burg Castelgrande aus machte sich das Teilnehmerfeld auf die erste Etappe der Oldtimer-Wanderung. Im Mittelpunkt stand mehr der Genuss der Natur, der Kultur und der Kulinarik als das sonst übliche Punktesammeln bei Gleichmäßigkeitsprüfungen.
ADAC Europa Classic 2018 im Tessin: Das Castelgrande in Bellinzona.  Foto: Auto-Medienportal.Net/Altvater

ADAC Europa Classic 2018 im Tessin: Das Castelgrande in Bellinzona. Foto: Auto-Medienportal.Net/Altvater

Aus der VW-Erlebniswelt Autostadt in Wolfsburg erkundete ein offenes Klassiker-Trio die erste Route der Wanderfahrt. Ein weißer VW Käfer 1303 LS Cabriolet von 1979 wurde flankiert von einem dunkelgrün-metallic lackierten Golf I Cabriolet von 1992 und einem gelben Porsche 914/6 des Jahrgangs 1970. Ältestes Auto im Tross war ein 55 PS starker Audi Front 225 Luxus Cabriolet, Baujahr 1937. Mit dem 360 PS starken, roten Ferrari 512 BB aus 1977 passte das stärkste Mitglied der Klassiker-Gefolgschaft besonders gut zum italienischen Lebensstil der Region. Das idyllische Dorf Brione bildete den Wendepunkt des Prologs.
ADAC Europa Classic 2018: Porsche 911 Carrera 3.2 Targa (1986).  Foto: Auto-Medienportal.Net/Altvater

ADAC Europa Classic 2018: Porsche 911 Carrera 3.2 Targa (1986). Foto: Auto-Medienportal.Net/Altvater

Ziel- und Startpunkt der ersten ADAC Europa Classic war anschließend die berühmte Piazza Grande in Locarno. Von dort aus führte der Weg die Teilnehmer in ihre Hotels rund um den Lago Maggiore. Ausgewählte Abendveranstaltungen wie der Besuch des Swiss Rail Park in Biasca, in der Tessiner Region Bellinzonese e Alto Ticino, sorgten für weitere spannende Einblicke in die facettenreiche Vielfalt des Kantons.
ADAC Europa Classic 2018: Mercedes Benz 170 S Cabriolet A (W 136 IV) von 1952.  Foto: Auto-Medienportal.Net/Altvater

ADAC Europa Classic 2018: Mercedes Benz 170 S Cabriolet A (W 136 IV) von 1952. Foto: Auto-Medienportal.Net/Altvater

Auf den Spuren von 007 erklommen die automobilen Klassiker am zweiten Tag die historische Bergstraße La Tremola. Bekannt als Filmkulisse aus dem James-Bond-Klassiker „Goldfinger“ schlängelt sich die Kopfsteinpflasterstraße in zahlreichen Serpentinen auf den Gotthardpass. Weitere Programmpunkte waren der Besuch einer Kaffeefabrik in Balerna, eines ehemaligen Zementwerks in Saceba sowie ein Treffen mit einheimischen Oldtimer-Besitzern in Chiasso, der südlichsten Gemeinde der Schweiz.
ADAC Europa Classic 2018: Maserati 3500 GT Coupé (Tipo AM 101) von 1962.  Foto: Auto-Medienportal.Net/Altvater

ADAC Europa Classic 2018: Maserati 3500 GT Coupé (Tipo AM 101) von 1962. Foto: Auto-Medienportal.Net/Altvater

Der Besuch des weitgehend unberührten Maggiatals, Einblicke in das Teezeremoniell auf dem Wahrheitsberg „Monte Verità“ und die Zieleinfahrt auf der mondänen Seepromenade von Ascona rundeten die touristische Oldtimer-Wanderung ab. Die Teilnehmer warten nun mit Spannung darauf, welche europäische Region sich die Klassikabteilung des ADAC für die nächste Europa Classic 2019 aussuchen wird.

Text: ampnet/oa
ADAC Europa Classic 2018: Zieleinfahrt des Teams II der Autostadt im 1979er VW Käfer 1303 LS Cabriolet.  Foto: Auto-Medienportal.Net/Altvater

ADAC Europa Classic 2018: Zieleinfahrt des Teams II der Autostadt im 1979er VW Käfer 1303 LS Cabriolet. Foto: Auto-Medienportal.Net/Altvater

top 1
als bedenklich melden
Kommentare

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Planai Classic 1000km.at - Club Ventielspiel Salz und Oel Rossfeld Rennen Gaisberg Rennen team-neger.at Goeller Classic hannersbergrennen.at
legendswinter-classic.de Ennstal Classic www.roadstertouren.at Ebreichsdorf Classic Moedling Classic www.mx5.events bergfruehling-classic.de Höllental Classic
Salzburger Rallye Club Wachau Eisenstrasse Classic Edelweiss Classic thermen-classic.at legendswinter-classic.de bergfruehling-classic.de team-neger.at Ennstal Classic